Als der Branchenpionier setzt Constance LifeSciences neue Standards bei medizinischem Cannabis

Constance LifeSciences ist die kanadische Holdinggesellschaft der Constance Therapeutics mit Sitz in den USA.

Constance Therapeutics hat eine neue Kategorie von Vollspektrumextrakten geschaffen, die die Lücke zwischen traditionellen Pharmazeutika und gewöhnlichen Hanf- und Cannabisprodukten schließen und Ärzten und ihren Patienten dringend benötigte zusätzliche Behandlungsoptionen bieten.

Wir sind die führende nationale medizinisch-ärztliche Hanf- und Cannabismarke. Wir bieten proprietäre wissenschaftlich erforschte und standardisierte Hanf- und Cannabisextrakt-Formulierungen für Lizenznehmer weltweit an.

Unsere Konzerngesellschaften sind voll lizenzierte, vertikal integrierte Unternehmen für medizinisches Cannabis und Hanf, die standardisierte und wissenschaftlich fundierte Vollspektrum-Cannabis- und Hanfextrakte in einer kompletten Reihe von medizinischen und verbraucherorientierten Produkten herstellen und verkaufen.

N

Was ist der Unterschied zwischen den Cannabisextrakten von Constance LifeSciences und anderen Cannabisölen auf dem Markt?

Constance LifeSciences produziert ganzpflanzliche Cannabisextrakte als Teil eines integrativen Behandlungsansatzes; das ist der Unterschied von Constance LifeSciences. Wir bieten Ärzten und ihren Patienten erweiterte Behandlungsmöglichkeiten in Fällen, in denen in der Vergangenheit vielleicht nur Medikamente verschrieben wurden.

N

Standardarbeitsanweisungen und Laboreigenschaften

Constance LifeSciences war der erste Cannabis-Extraktionshersteller, der eine Herstellungserlaubnis in der Stadt San Francisco, Kalifornien, erhalten hat. Das Unternehmen hat umfangreiche Standard Operating Procedures (SOPs) implementiert und ist dabei, international anerkannte Standards für pharmazeutische Unternehmen (ISO 9000) einzuführen. Wir halten uns an die Good Manufacturing Practices (GMP), sowie an die modernen Herbalist-Prinzipien.

N

Nachhaltige, vom Terroir geprägte Bewirtschaftung

Unsere Ganzpflanzen-Cannabisextrakte werden nur aus Rohstoffen mit bekannter und kontrollierter Genetik gewonnen, die nachhaltig angebaut wurden. Unsere Farmer bekennen sich zur Terroir-Philosophie. Constance LifeSciences überprüft kontinuierlich, dass alle kooperierenden Landwirte die genehmigte Anbaumethode einhalten, wie vom Unternehmen vorgeschrieben. Diese Farmer-Prozesse werden durch unangekündigte Besuche vor Ort und Tests der Cannabispflanzen durch Dritte überprüft.

N

Streng kontrollierter, zum Patent angemeldeter Prozess

Die streng kontrollierte, quantitativ definierte und zum Patent angemeldete Extraktionsmethode von Constance LifeSciences, bei der nur Ethanol in pharmazeutischer Qualität und aus zertifiziertem biologischem Anbau verwendet wird, basiert auf wissenschaftlichen und technischen Prinzipien.

N

Laborprüfungen

Constance LifeSciences ist bestrebt, konsistente Extrakte von höchster Qualität herzustellen. Jede Charge von Extrakten wird in den angesehensten Labors der Branche, darunter Excelsior Analytics, von Dritten getestet und kreuzgetestet. Wir testen auf Cannabinoid-Profil (Potenz), Pestizide, Lösungsmittelrückstände, mikrobielle Kontamination und Aflatoxine.

N

Ganzpflanzliche Cannabis-Therapeutika

Die Produkte von Constance LifeSciences basieren auf modernen pflanzlichen Prinzipien der Synergie zwischen Pflanzenstoffen und wissenschaftlicher Forschung. Dies ist als „The Entourage Effect“-Theorie bekannt, die zeigt, dass ganzpflanzliche Cannabisextrakte aus der weiblichen Cannabispflanze (nicht Hanf) wirksamer sind als isolierte Verbindungen, wie z. B. nur CBD.

Echte Forschung. Echtes Cannabis.
Echte Optionen für Patienten und Ärzte.

DISCLAIMER: Diese Aussagen wurden nicht von der United States Food and Drug Administration bewertet.